Skip to main content

Rechtsberatung

Rechtsberatung in Salzburg

Die Rechtsberatung als Beginn einer erfolgreichen Zusammenarbeit. Das Erstgespräch mit einem Mandanten ist von entscheidender Bedeutung. Denn darin wird Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit geschaffen.

Der Schlüssel ist dabei Verständnis. Das heißt: Bei einer fundierten Rechtsberatung muss der jeweilige Sachverhalt vom Rechtsanwalt erfasst und – noch wichtiger – der Mandant als Person und sein konkretes Anliegen als Auftrag an den Rechtsanwalt verstanden werden. Denn nichts ist zeitraubender als ein Missverständnis zwischen Mandant und Rechtsanwalt hinsichtlich des gemeinsamen Ziels und eine daraus resultierende Arbeit „am Mandanten vorbei“.

Es ist uns daher besonders wichtig, das Erstgespräch und generell die Rechtsberatung in einer ruhigen Atmosphäre, ohne Zeitdruck, in klarer Sprache und ohne unnötiger Distanz und Hemmungen zu gewährleisten.

Unverbindliche Erstberatung zum Pauschalpreis

Gleichzeitig wissen wir aus Erfahrung, dass bei vielen Personen, egal ob Unternehmer oder Private, die Inanspruchnahme einer Rechtsberatung bereits die erste Hürde darstellt. Beweggründe dafür sind oft Zweifel daran, ob das eigene Problem bzw. Anliegen „zum Anwalt gehört“. Um bei potenziellen Mandanten Hemmschwellen abzubauen und damit den Zugang zur Kompetenz unserer Rechtsanwälte zu erleichtern, bieten wir die Möglichkeit einer ersten Einschätzung des jeweiligen Falles zu einem Pauschalpreis.

Treten Sie mit Ihrem Anliegen an uns heran – egal ob per Telefon, E-Mail, Facebook, WhatsApp, etc. Sie erhalten binnen kurzer Zeit eine Rückmeldung hinsichtlich rechtlicher Relevanz, Erfolgsaussichten und natürlich auch der zu erwartenden Kosten.

Nutzen Sie die Möglichkeit für eine unverbindliche Erstberatung und sichern Sie sich noch heute einen Termin per Telefon, E-Mail, SMS oder WhatsApp.

Spezialgebiete unserer Rechtsanwaltskanzlei in Salzburg

Feedback

Wissenswertes

Filter

Pflegevermächtnis & Pflichtteilsberechnung

Mit dem Erbrechtsänderungsgesetz 2015 wurde ein neues Instrument des österreichischen Erbrechts geschaffen, welches Angehörige, die…

Selbstbestimmung oder Eheverfehlung?

Schwangerschaftsabbruch ohne Zustimmung des Ehepartners Der OGH setzte sich zuletzt mit der Frage auseinander, ob…

Die neue Schenkungsanrechnung

Der (zukünftige) Erblasser verschenkt vor seinem Tod sein Vermögen - die Erben schauen durch die…

Online Glücksspiel

Verluste könne in vielen Fällen zurückgefordert werden Das in Österreich herrschende Glücksspielmonopol des Staates verbietet…